Konfirmations-Unterricht

Informationen für unsere neuen Konfirmanden

 

Für viele ehemalige „Minis“ ist es nun soweit: Das Hauptkonfirmandenjahr soll nach den Sommerferien beginnen und wir wollen noch einmal auf Entdeckungsreise durch die Bibel und unsere Kirche gehen, damit aus Kindern mündige Christen werden können.

Hier noch einige Informationen zum Unterricht:

  1. Beginn des Unterrichts

Wie verabredet, wollen wir uns ca. einmal monatlich treffen, und zwar jeweils

freitags von 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Es geht los am 11. August,  wo wir uns zunächst  Zeit nehmen wollen zum (neuen) Kennenlernen und Einstimmen.

Danach treffen wir uns am

8.September und schon wieder am 22.September (wegen der Herbstferien),

am 20.Oktober,

  1. November

und am 1 .Dezember.

Außerdem dringend vormerken: Konfirmandenfreizeit vom 19.-21. Januar  in Lauenstein, am Wochenende danach (28.1.) ist dann der Vorstellungsgottesdienst.

Ich bitte die Familien sehr herzlich darum, dass Sie sich diese Termine freihalten – gerade wenn man sich zum Unterricht nur einmal im Monat sieht, ist es umso wichtiger, sich durch Fehlzeiten nicht aus den Augen zu verlieren. Dennoch verspreche ich mir, dass wir einen guten Kontakt zueinander finden und bestimmt auch viel Spaß miteinander haben werden.

Die Treffen finden in der Regel im Gemeindehaus statt.

An Arbeitsmaterial wird benötigt:

– eine Bibel (kann auch von mir besorgt werden); es sollte entweder eine Luther- Übersetzung sein oder – noch besser –  „Die Gute Nachricht Bibel“, die durch die modernere Sprache besser verständlich ist.

– ein Schnellhefter mit Papier

– Schreibzeug (Stifte, gerne auch Buntstifte, schön wäre auch Schere und Kleber)

 

Außerdem laden wir die Familien zum Einführungsgottesdienst am 20. August um 10.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus ein. Anschließend möchte ich danach mit Ihnen gerne zu einem Elterngespräch noch ein bisschen zusammen bleiben.  Dort können wir offene Fragen klären und auch schon einmal über den Konfirmationsgottesdienst am 27. Mai 2017 sprechen.