Besuchsdienstkreis

Im Besuchsdienstkreis  sind derzeit noch ca. 15 Frauen tätig, die vor allem in ihrem Einzugsbereich Menschen ab dem 75. Lebensjahr Glückwünsche der Gemeinde überbringen. Da die Pastoren nur noch zu runden Geburtstagen und bei Geburtstagen über 90 Jahren kommen können, wird dieser Dienst, der seit über 40 Jahren besteht, von vielen Gemeindegliedern dankbar angenommen. Leider ist der Besuchsdienstkreis auch deutlich überaltert; neue Mitglieder lassen sich aber nur schwer finden, da jüngere Frauen (und natürlich auch Männer) in der Regel berufstätig sind und den Dienst nicht wahrnehmen können und wollen – gleiches gilt auch für „jüngere“ Ruheständler, denen ihre zeitliche Flexibilität wichtig ist und sich nicht an die regelmäßigen Termine binden wollen.

Dem Kirchenvorstand ist es aber wichtig, über die Glückwünsche die Kontakte zu den Senioren zu erhalten; für die Bereiche, in denen kein Besuchsdienstmitglied mehr zur Verfügung steht, wird darum ein Glückwunsch per Post geschickt, wenn die Pastoren den Termin nicht wahrnehmen können.